über mich

Uns Menschen kann man in viele Kategorien einteilen, ich teile die Menschen auch gern in "Nest-Hocker" und "Nest-Flüchter" ein.
Ich gehöre bestimmt zu den Nest-Flüchtern und ich glaube auch, dass dies in den Genen weitergegeben wird. Einer meiner Vorfahren soll viel in der Welt herumgekommen sein und den Muskauer Park angelegt haben. Mein Sohn hat es inzwischen immerhin bis Kalifornien geschafft und wer weiß, wo meine Tochter leben würde, wenn sie nicht, wie viele Frauen, an den Berufsort ihres Mannes gebunden wäre.
Schon früh bin ich mit Odysseus gesegelt und habe mit Pelztierjägern in der Taiga gejagt.
Da musste es natürlich infolge meines Berufs als Nervenarzt und Psychotherapeut zu einem Konflikt kommen, weil man meist auf einem Stuhl sitzen muss. So ist es auch nicht verwunderlich, dass meine längeren Reisen ins Ausland - ein Jahr in Florida und drei Monate in Afghanistan - vor Berufsbeginn stattfanden; Afghanistan übrigens vor Kriegszeiten, als der König noch regierte. (Wo sind die Fotos von damals geblieben?)
Die Liebe zum Segeln und zum Wasser hat sich nach Florida fortgesetzt und ich habe weiter versucht, soviel wie möglich zu reisen und andere Menschen kennen zu lernen. Zu meinen schönsten Erlebnissen gehören auch die mehrfachen Reisen mit den Star Clippers und zwei Reisen als Schiffsarzt und Crewmitglied während einer Transatlantik-überquerung mit der Royal Clipper und einer Segelreise durch das Rote Meer bis nach Goa mit der Star Flyer. Daher stammen auch meine Posts über die Star Clippers und die Auslaufmusik, wenn die Segel gesetzt werden, die ich immer noch gern (mit Gänsehautgefühl) höre; manch anderen mag sie vielleicht schon zu den Ohren herauskommen.

Berge und Wanderungen in Europa sind bei alledem nie zu kurz gekommen. Am liebsten bin ich dort, wo die Berge und das Meer zusammentreffen.
In den letzten Jahren habe ich im Rahmen meiner Freude an der italienischen Sprache schon mehrere Sprachschulen in Italien besucht und kann über meine Erfahrungen berichten.

Es soll ein Blog werden über Reisen und Kultur, Sprachreisen nach Italien, Segelreisen und was mir sonst gefällt.
Ich liebe es zu reisen und über die Reisen anderer Menschen zu lesen.
Manche Reisen kann ich selbst machen, andere nur in meiner Phantasie.

Achim WOLFRAM
Handschuhsheimer Landstr. 42
69121 HEIDELBERG
Deutschland

Tel: 00496221181559
achim_wolfram@yahoo.de
www.nervenarzt-heidelberg.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen